Foto: sianzeng.com

Dass über den Wolken die grenzenlose Freiheit wohnt, wissen wir spätestens seit dem Schlagerhit von Reinhard Mey. Diese Freiheit nimmt sie sich auch als Deko-Objekt heraus: Ihre Umrisse sind nur grob vorgegeben, keine gleicht der anderen – die Wolke gönnt sich ihre künstlerische Freiheit. Sie bildet also einen Gegensatz zum minimalistischen Einrichtungsstil, der auf klaren Formen mit oft scharfen Kanten beruht.

Vielleicht ist sie deshalb so beliebt, wenn es an die Ausstattung des Kinderzimmers geht. Endlich darf man einen Raum einrichten, ohne sich um Design, zurückhaltende Farben und Repräsentation zu scheren. Wer könnte diese Freiheit besser symbolisieren als die Wolke? Ein weiterer Grund mag sein, dass sich Eltern für den Nachwuchs – und damit auch für sich selbst – erholsamere Nächter versprechen. Und auch der Rest der Wohnung bekommt eine Portion verspielte Fröhlichkeit ab, zum Beispiel mit diesen Accessoires:

 

 

  1. Tischlampe von TakaTomo, 46,90 €
  2. Müslischale von Rice, über TakaTomo, 7,90 €
  3. Türschild mit Wolke und Einhorn von Arthouse, ca. 8 €
  4. Platzset, über DaWanda, ca. 8 €

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich akzeptiere

*